An einem faszinierenden Ort lässt sich auch gut Arbeiten*

Ihre Gastgeber im Ristorante Pasteria Röthelberg Zug

* Zitat Giuseppe Albertella

Gastgeber Brigitte und Giuseppe Albertella Ristorante Pasteria Röthelberg Zug
Gastgeber Brigitte und Giuseppe Albertella vor dem 200-jährigen wilden Kastanienbaum im Garten Ihres Restaurants. (Bild La Tavola)

Giuseppe Albertella

Giuseppe Albertella ist waschechter Italiener und Koch aus Leidenschaft. Markenzeichen sind seine hohe Professionalität, Kreativität - und singenden Einlagen. Er hat sich ganz der italienischen, mediterranen Küche verschrieben. Mehrmals im Jahr lässt er sich neue, saisonale Kreationen einfallen.

Giuseppe Albertella Ristorante Pasteria Röthelberg Zug
Giuseppe Albertella

Brigitte Albertella-Henzmann

Brigitte Albertella stammt ursprünglich aus dem Kanton Aargau. Sie leitet den Service und betreut mit Ihrem Team die Gäste. Sie ist nicht nur die perfekte und liebevolle Gastgeberin, sondern auch eine versierte Weinkennerin, was sich in der herausragenden Qualität der Weinkarte unschwer erlesen lässt.

Brigitte Albertella Ristorante Pasteria Röthelberg Zug
Brigitte Albertella-Henzmann

Blick ins Geschichtsbuch

Röthel oder Rötel?

Das Haus stand früher in der Nähe der St. Verena-Kapelle. Melchior Schell liess es dann abtragen und am heutigen Standort neu aufstellen, laut Chronik "Inseli" genannt. Hier richtete Melchior Schell eine Wirtschaft ein. Dessen Witwe, Dorothea Schell-Utinger, führte die Wirtschaft bis 1822 weiter. Wegen ihren krebsroten Haaren - zu jener Zeit noch eine Seltenheit - wurde das Haus von den Gästen "Röthel" genannt.

 

Schon damals genossen die Städter die herrliche Aussicht über den Dächern von Zug. Der Name hat also wider Erwarten nichts mit dem Fisch "Rötel" vom Zugersee zu tun.

1894 wurde die Liegenschaft von Theodor Kümin erworben und war bis 2013 im Besitz seiner Nachkommen, der Erbengemeinschaft Anna Weber-Kümin. Heute gehört die Liegenschaft der Stadt Zug.

 

Im Jahr 2000 wurde das Haus zum Restaurant in der heutigen Form umgebaut und wird seither von Gästen aus nah und fern frequentiert.

 

Ristorante Pasteria Röthelberg Zug
Aus der Wirtschaft Röthelberg im ehemaligen Bauernhaus, hoch über dem Zugersee, wurde das Ristorante Pasteria Röthelberg.

Carte Postale

Postkarte datiert 30. Oktober 1914: Wirtschaft Röthelberg, schönster Aussichtspunkt
Postkarte, datiert 30. Oktober 1914: "Wirtschaft Röthelberg, schönster Aussichtspunkt"


Ristorante Röthelberg im Magazin "La Tavola"

Einfach wunderbar!

Im Magazin "La Tavola" vom März 2009 wurde unser Restaurant ausführlich und mit Menüvorschlägen vorgestellt. Obwohl der Artikel schon einige Jahre her ist, meinen wir, dass er nach wie vor den Nagel auf den Kopf trifft. Lesen Sie selbst ...

Download
La Tavola 03/2009
Einfach wunderbar! Ristorante Röthelberg. Ein Gemeintipp für spektakuläre Aussicht und einer Cucina Italiana vom Feinsten.
artikel_latavola.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.0 MB

Öffnungszeiten

 

Restaurant:

Dienstag bis Samstag:

11.30 - 15.00 Uhr

18.00 - 24.00 Uhr

 

Warme Küche von:

12.00 - 13.30 Uhr

18.30 - 21.00 Uhr

 

 

Ruhetag

Sonntag und Montag

Tischreservation

Reservationen nehmen wir gerne telefonisch entgegen:

041 711 03 80

Adresse

Ristorante Pasteria Röthelberg

Brigitte und Giuseppe Albertella

Blasenbergstrasse 15

6300 Zug

Telefon 041 711 03 80

roethelberg@datazug.ch